09.10.2022 Kategorie: News, Veranstaltungen

Ein uralter Teich, ein Frosch springt hinein ……


Einladung zum Lesespaziergang zum 25. Geburtstag des Vereins Japanischer Garten Kaiserslautern  mit Madeleine Giese und Rainer Furch.
„Willst Du ein Leben lang glücklich sein, so leg einen Garten an“ lautet ein deutsches Sprichwort.
Der Japanische Garten, nun mit seiner über Jahrhunderte hinweg perfektionierten Ästhetik, ist wahrlich beglückend: Als harmonisch komponiertes Landschaftskunstwerk und zugleich vollendete Form des Ausdrucks philosophischer Ideale.
Kaiserslauterns japanischer Garten zählt bekanntlich zu den größten und schönsten in ganz Europa. Eine paradiesische Oase der Ruhe, inmitten der Stadt, der in diesem Jahr auch noch seinen 23. Geburtstag feiert!
Das Duo WORTLAUT, alias Pfalztheaterschauspieler Rainer Furch und die Autorin Madeleine Giese, hat dazu einen Lesespaziergang erstellt. Mit viel Vers (natürlich auch Haikus…) und Prosa, sowie unterhaltsamen Hintergrundgeschichten, geht es von „Buddhas Füßen“ über den Berggarten, entlang der faszinierenden Wasserlandschaften, bis hin zum in Deutschland wohl einzig originalen japansichen Teehaus am Koi-Teich, wo dann zum Abschluss mit einer Tasse Kirschblütentee auf den Jubilar angestoßen wird.

Die ca. 2stündige Matinee findet mit einer Höchstteilnehmerzahl von 45 Personen am Sonntag, den 09.10.2022 um 11.00 Uhr im Japanischen Garten Kaiserslautern statt.
Es ist eine verbindliche Anmeldung unter info@japanischergarten.de mit Vorkasse erforderlich.
15 € für Vereinsmitglieder, 25  € für Nichtmitglieder.

[ Pressetext zum Download ]